ELECTRONIC ARTS IN MOTION

Kunst trifft Bewegung

In multifunktionalen Räumen wird eine Begegnung von Kultur und Technik präsentiert. Im Radio- und Fernsehmuseum findet ein elektronisches Konzert des serbischen Künstlers Zoran Velinov statt, in dem mehrere Videoprojektionen eine interaktive Begegnung mit dem Publikum ermöglichen. Der Künstler malt vor und hinter verschiedenen Stoffbahnen Projektionen tänzerischer Improvisationen. Die Performance umfasst den gesamten Raum und das Publikum kann darin flexibel seinen jeweiligen Beobachtungspunkt auswählen. Die Choreografie stammt von Jeremy Green, dem Leiter der Hildener Tanzschule AIM „Art in Movement“.

Termine

17.11.2019 QQTec

16:00-18:00 Uhr Elektronische Performance (10€/5€)